Klimaneutrales Unternehmen

Der Klimawandel hinterlässt seine Spuren. Durch Naturkatastrophen wie Stürme, Überflutungen, Waldbrände oder Dürren verursachte Versicherungsschäden nehmen stetig zu. Wir – die gesamte Global Gruppe inklusive aller Tochterunternehmen – haben uns daher entschlossen, ein klimaneutrales Unternehmen zu werden und somit unseren Beitrag zur Prävention wiederkehrender, extremer Naturkatastrophen zu leisten.

Das bedeutet: Wir haben unsere Treibhausgas-Emissionen erfasst, reduzieren sie kontinuierlich und haben die unvermeidbaren Emissionen durch zertifizierte Klimaschutzprojekte ausgeglichen.

Neben der Vermeidung und Reduktion von Treibhausgasen ist der Ausgleich ein wichtiger Schritt im ganzheitlichen Klimaschutz.

Ohne den Ausgleich ist das Ziel des Pariser Abkommens nicht mehr erreichbar – es gibt schlicht noch nicht die erforderlichen Technologien, um alle Emissionen drastisch genug zu senken.

Durch die Investition in Klimaschutzprojekte wird außerdem eine nachhaltige Entwicklung in den Ländern des globalen Südens gefördert, damit Fortschritt nicht allein auf fossilen Energien beruhen muss.

1. Emissionen berechnen

Gemeinsam mit ClimatePartner haben wir unseren CCF – Corporate Carbon Footprint, also den CO2-Fußabdruck unseres Unternehmens berechnet. Dabei berücksichtigen wir Emissionsquellen wie Energie und Heizung, aber auch Geschäftsreisen, Büromaterial und alle Emissionen, die wir als Unternehmen verursachen.

2. Emissionen vermeiden und reduzieren

Unser CCF zeigt uns deutlich, wo wir weiter CO2 reduzieren können. Wir aktualisieren ihn regelmäßig, haben so den Überblick über unseren Erfolg bei der Reduktion und erkennen weitere Stellschrauben.

3. Emissionen ausgleichen

Es bleiben jedoch immer Emissionen übrig, die wir aktuell nicht vermeiden können. Wir gleichen sie konsequent aus, indem wir entsprechend zertifizierte Klimaschutzprojekte unterstützen:

4. Transparenz schaffen

Über unser Label „klimaneutrales Unternehmen“ und die ID-Nummer können Sie unsere Klimaneutralität im ClimatePartner-ID-Tracking nachvollziehen.

Zudem können Sie hier die entsprechende Urkunde herunterladen: ClimatePartner – Urkunde Partner im Klimaschutz

Unsere Klimaschutzprojekte

Mit der Klimaneutralität unseres Unternehmens unterstützen wir die folgenden Klimaschutzprojekte:

  • Bäume pflanzen in Deutschland
Regionale Projekte, Bäume pflanzen, Deutschland

Deutschland ist eines der waldreichsten Länder der EU. Aber auch hier spüren Wälder den Klimawandel deutlich: Waldbrände vernichten große Flächen vor allem im Osten.
Dürre und Hitze schwächen verbreitete Baumarten wie Fichten, die mit ihren flachen Wurzeln keine tieferen, wasserhaltigen Erdschichten erreichen. Sie sind auch anfälliger bei Stürmen. Schädlinge verbreiten sich in geschwächten Wäldern sehr schnell und richten besonders viel Schaden an.

Mischwälder, zum Beispiel mit Eichen und Kiefern, sind widerstandsfähiger gegen den Klimawandel. Sie vertragen Hitze und Trockenheit besser und das Waldbrandrisiko ist geringer. Deshalb unterstützen wir die Aufforstung und den Umbau deutscher Wälder.

Gemeinsam mit ClimatePartner besteht die Möglichkeit, an regelmäßigen gemeinsamen Pflanzaktionen teilzunehmen. Um Klimaneutralität zu garantieren, unterstützen wir zusammen mit ClimatePartner zusätzlich ein international anerkanntes Waldschutzprojekt in Brasilien: www.climatepartner.com/1056. Für jede kompensierte Tonne CO2 pflanzen wir einen neuen Baum in deutschen Wäldern.

Wie funktioniert Klimaschutz mit regionalen Projekten?

Regionale Projekte schützen natürliche Lebensräume wie heimische Wälder, die Alpen oder tragen zur Agrarwende bei. Sie sind wichtig für die Anpassung an den Klimawandel. Projekte in Deutschland, Österreich und in der Schweiz bringen in aller Regel keine zertifizierten Emissionsminderungen hervor.

Deshalb kombinieren wir gemeinsam mit ClimatePartner regionale Projekte mit international anerkannten Klimaschutzprojekten. So sind gleichzeitig Klimaneutralität und regionales Engagement möglich.

Weitere Projekte die wir unterstützen
  • Energieeffizienz Nordrhein-Westfalen, Deutschland Heiz- oder Dampfkesselanlagen in NRW
  • Wasserkraft Katuntsi, Bulgarien Naturverträgliche Wasserkraft für mehr sauberen Strom in Bulgarien